Ich bin nun schon seit einiger Zeit wieder auf heimatlichem Boden und wurde überrannt von den vielen Dingen, die passiert sind, während ich weg war, die geschahen nachdem ich wieder kam und die ich aktuell vorbereite, um mein Leben zu Hause, bzw. in Afrika neu aufzunehmen.

Es ist wirklich ein Neuanfang. Ich bin froh, die Entscheidung zur Weltreise getroffen zu haben und ich habe keinen Moment und kein Land bereut. Oft werde ich gefragt: Was war das schönste Land? War es gefährlich? Wohin würdest du nochmal hinfahren? In aller Kürze: Südostasien hat mich am meisten positiv überrascht, dort würde ich nochmal hinfahren, allerdings dann in Regionen, die ich noch nicht gesehen habe. Das Erdbeben auf Bali und mein Bandscheibenvorfall waren nicht eingeplant, aber wirklich gefährlich war es nicht, jedenfalls nicht gefährlicher als hier in Deutschland. Irgendwann gibts FAQ’s auf der Homepage und da stehen dann Antworten zu allen Fragen 😉

Geblieben vom ersten Jahr unterwegs sind jedoch einzigartige Erlebnisse, die mich unvergessen bleiben werden und die Erkenntnis, das ich mich ein zweites Mal auf den Weg machen will, allerdings wohl nach dem Eintritt ins Rentenalter, denn ich muss nach der Rückkehr erst wieder sparen 😉
Für mich steht nun die Planung der Reise durchs südliche Afrika im Mittelpunkt. Bald geht es also weiter mit interessanten Reiseberichten von Löwen, Wildnis und allradgetriebenen Fahrzeugen.